Antje Eickmeier

Schnitzen lernen Hiolzbildhauerin Antje EickmeierAntje Eickmeier, Holzbildhauerin

Antje Eickmeier ist Jahrgang 1965 und kommt aus einer Handwerkerfamilie.
30 Jahre war sie mit Leidenschaft Krankenschwester. Daneben hat sie  schon immer und sehr gerne mit Holz gearbeitet.
Nachdem ihr die Arbeit als Krankenschwester nicht mehr möglich war, brachte sie die Holzbildhauermeisterin Almut Andersson  mit ihrem Wissen und ihrer Kreativität auf den Weg zur Holzbildhauerei.

Seit 2004 arbeitet Antje Eickmeier als Holzbildhauerin. Daneben hat sie ihr Angebot, mit Kindern und Erwachsenen zu arbeiten, ausgebaut. Wichtig ist ihr dabei der sensible Umgang mit dem Material wie auch den Menschen, die zu ihr kommen. Beim Arbeiten in Holz, einem lebendigen Material ist es essentiell, mit dem zu gehen, was da ist, nichts erzwingen zu wollen, in Dialog mit dem Gewachsenen zu treten. Genau das ist auch ihr Ansatz in der Arbeit mit den Kindern und Erwachsenen.

Seit 2014 kann man bei Antje Eickmeier direkt in ihrer  Werkstatt in Höver bei Uelzen arbeiten. Im Sommer draußen, im Winter drinnen.

Wenn sie sich sensibel und kompetent begleiten lassen wollen, wenn Sie auf gut geschärftes Werkzeug und einen Vorrat an verschiedenen Hölzern zurückgreifen wollen, wenn sie die ländliche Ruhe bei all dem genießen wollen, dann vereinbaren Sie einen Termin mit ihr.

Die Kommentare sind geschlossen.